15.11.2013

Aktionstag Berufswelt: professionell sein und trotzdem Spaß haben

Aktionstag Berufswelt! Das war gestern in allen Firmen in Baden Württemberg – auch bei LÜTZE

Wir hatten 7 Schülerinnen und Schüler zu Gast und konnten uns ein weiteres Mal davon überzeugen, wie ernsthaft und professionell bei den heutigen Jugendlichen mit dem Thema Berufswahl umgegangen wird. Das tut gut!

Nach einer kurzen Vorstellung der LÜTZE Gruppe und deren Ausbildungsberufe sowie Studienmöglichkeiten gab es eine ausgedehnte Fragerunde mit zahlreichen Antworten, die manchen auf dem schweren Weg zur Berufswahl einen entscheidenden Schritt weiter gebracht hat.

Danach gab es eine lustige und hochinteressante Führung durch die Hightech Produktion bei LÜTZE um alles genauestens unter die Lupe zu nehmen – inklusive anschließendem Mittagessen. Zur besseren Verdauung von Pizza und den Eindrücken des Vormittages kam dann der produktive Teil ;-) .

Die Schüler mit Interesse am Beruf Elektroniker für Geräte und Systeme und Bachelor-Studium Elektrotechnik/Elektronik, verschwanden in den Labors unserer Konstruktions- und Entwicklungsabteilung um sich am Löten eines elektronischen Würfels zu messen. Alle anderen hatte eine mindestens ebenso kniffelige Aufgabe vor sich ;-) : Da es um den Beruf Industriekaufmann/frau ging, wurde in einer spielerischen Simulation die später anfallenden kaufmännischen Arbeiten nachgestellt.

Jede Schülerin und jeder Schüler war einer Abteilung, wie z.B. Einkauf, Verkauf, Buchhaltung und Zentrale zugeordnet. Die Aufgabe bestand darin die berufstypischen Tätigkeiten und zusätzliche, bewusst ins Spiel eingebaute Probleme zu lösen. Schnell fanden die Kids Spaß am spielerisch nachgestellten Arbeitsalltag und legten dabei eine beachtenswerte Cleverness an den Tag!!! Kompliment!

Jede Schülerin und jeder Schüler berichtete anschließend in einer Kurzpräsentation über die ausgeführten Tätigkeiten und über aufgetretene Probleme sowie deren Lösungen. Somit hatten alle einen für die kurze Zeit maximal möglichen Einblick in den Beruf der Industriekaufleute.

Übrigens war die Neukonzeption und Durchführung dieses Aktionstages meine praktische Abschlussarbeit im Rahmen meiner Ausbildung zur Industriekauffrau. So fand für mich gleichzeitig auch eine spannende Vorbereitungszeit und ein toller und aufregender Tag sein erfolgreiches Ende.

Ich bedanke mich bei allen die bei uns waren für das große Interesse und die supertolle Mitarbeit und hoffe ihr hattet einen schön spannenden Tag, der Euch bei der Suche nach Eurem Traumberuf ein Stück weiter bringt. ;-)

Eure Jessica Scheufler