Wanddurchführungen

Für das Programmieren und Parametrieren einer Anlage muss über standardisierte Schnittstellen wie z.B. RJ45 und USB auf Steuerungen und Rechner im Schaltschrank zugegriffen werden. Anwender müssen somit für den Service die Schaltschranktür öffnen.

Um ein erhöhtes Risiko bei geöffneter Schaltschranktür zu verhindern, bietet LÜTZE Wanddurchführungen für den Schaltschrank für M8, M12, RJ45 und USB. Mit den steckbaren Plug-and-Play Normschnittstellen ist der Anschluss aller Steuer- und Datenleitungen an den Schaltschrank gewährleistet.

Die LÜTZE Wanddurchführungen entsprechen mindestens der Schutzart IP65 und ermöglichen dabei einen einfachen und sicheren Zugriff auf die Geräte im Schaltschrank.