Schaltschrankkühlung mit AirSTREAM

Das Problem: Wo Strom fließt, entsteht Wärme und in jedem Schaltschrank entstehen Hot Spots!

Im Schaltschrankbau werden die Komponenten bei zunehmenden Schaltfunktionen immer kompakter. Dadurch erhöht sich zwangsläufig auch die Wärmeverlustleistung. Durch den üblichen Kabelkanal staut sich die Wärme zusätzlich. Es entstehen Wärmenester. Eine herkömmliche Schaltschrankklimatisierung ist oft nicht in der Lage, diese Hot Spots abzubauen. Die Kältenergie kommt nicht dort an, wo sie eigentlich hin sollte. Ausfälle und Maschinenstillstand sind die Folge.

LÜTZE bietet mit dem AirSTREAM Verdrahtungssystem für den Schaltschrank eine umfassende Lösung für eine Homogenisierung des Schaltschrankklimas:

Die AirSTREAM-Lösung Rund um das Thema Schaltschrankkühlung