Dreiphasige Schaltnetzteile: Schwergewichte punktgenau bewegt - Friedrich Lütze GmbH

Dreiphasige Schaltnetzteile: Schwergewichte punktgenau bewegt

  • Produktbereich:
  • Control

INGENIA SISTEMAS entwickelt elektrische Lösungen für die Automatisierung von hydraulischen Anlagen, insbesondere in der Brückenkonstruktion, bei der Systeme mit hohen Hub- und Schubkräften benötigt werden.

Einer ihrer Hauptkunden ist die Firma ENERPAC, Marktführer in der Herstellung solcher Gerätschaften und deren Instrumentation. Sie entwickelt und fertigt die Zentraleinheit der Hydraulik sowie die Positions- und Stabilisationszylinder, womit weltweit die wichtigsten Firmen im Hoch- und Tiefbau beliefert werden.

Im vergangenen Jahr entwickelte INGENIA SISTEMAS für ENERPAC ein synchronisiertes Hub- und Stützwerk für den vielseitigen Einsatz. Die Anlage kommt in Australien beim Bau von Infrastrukturen und zur Straßeninstandhaltung auf einer Fläche von über 7 Millionen km² zum Einsatz.

Das Hubwerk, welches von INGENIA SISTEMAS kontrolliert wird, besteht aus zwei hydraulischen Systemen, jedes mit 10 Zylindern, die einzeln oder als Gesamtsystem mit insgesamt 20 Zylindern agieren können. Die Überwachung wird von 2 Schaltschränken und 3 Schaltpulten realisiert. Als Spannungsversorgungen im 24 V Bereich wurden dreiphasige Schaltnetzteile von LÜTZE ausgewählt; zur Ansteuerung von Schützen und zum Signalaustausch kamen robuste LÜTZE Relaisbausteine zum Einsatz. Die Steuerungseinheit übernimmt eine SPS aus dem höheren Leistungsbereich, welche die Synchronisierung des Hebevorganges und eine optimale Lastverteilung der ultraschweren Lasten übernimmt. Das ist nötig, um Materialverformung, Materialverwindung oder sogar Materialbruch des zu bewegenden Teiles vorzubeugen. Die Balance dieser Lasten wird dadurch erhalten, indem das Gewicht auf alle Zylinder gleichmäßig verteilt und der Schwerpunkt während des gesamten Hebevorhangs punktgenau und konstant gehalten wird.

Als technisches Highlight ist hervorzuheben, dass das ganze System über Fernwartung von jedem beliebigen Ort parametrisiert und kontrolliert werden kann. Folgende Möglichkeiten ergeben sich daraus:

  • Bedienung der Anlage über Internet/Intranet
  • Abruf und Verwaltung der Systemdateien
  • Einlesen und Überschreiben der Konfigurationsdaten über Internet/Intranet

LÜTZE liefert Komfort und Sicherheit im industriellen Einsatz!